Ideenmanagement für KMU

Zielgruppe: Studierende
Programm: Tech
Autor/in: TH Lübeck
Arbeitsaufwand: ≈ 2 Stunden
Kursbeginn: Flexibel
Format: Selbstlernkurs Einschreiben

Was erwartet Dich in diesem Kurs?

Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, benötigen KMU nicht nur regelmäßig neue oder weiterentwickelte Produkte, sie müssen auch ihre Organisation und ihre Prozesse weiterentwickeln und verbessern. Dafür benötigen sie Ansätze, mit deren Hilfe sie Ideen entwickeln und umsetzen können. Da sich KMU im Vergleich zu Großunternehmen durch knappere personelle und finanzielle Ressourcen auszeichnen, benötigen sie Tools und Instrumente die unkompliziert und mit möglichst wenig Aufwand genutzt werden können und die eine hohe Praxisrelevanz aufweisen. Dementsprechend geht es in diesem Kurs darum, darzustellen, was Ideenmanagement ist, warum es in KMU von Bedeutung ist und wie es auf einfache Weise betrieben werden kann.

Was kannst Du in diesem Kurs lernen?

Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, benötigen KMU nicht nur regelmäßig neue oder weiterentwickelte Produkte, sie müssen auch ihre Organisation und ihre Prozesse weiterentwickeln und verbessern. Dafür benötigen sie Ansätze, mit deren Hilfe sie Ideen entwickeln und umsetzen können. Da sich KMU im Vergleich zu Großunternehmen durch knappere personelle und finanzielle Ressourcen auszeichnen, benötigen sie Tools und Instrumente die unkompliziert und mit möglichst wenig Aufwand genutzt werden können und die eine hohe Praxisrelevanz aufweisen. Dementsprechend geht es in diesem Kurs darum, darzustellen, was Ideenmanagement ist, warum es in KMU von Bedeutung ist und wie es auf einfache Weise betrieben werden kann.

Gliederung

1. Überblick über den Kurs
1.1 Ideenmanagement: Worum geht es?
1.2 Warum ist Ideenmanagement für KMU (besonders) wichtig?
1.3 Wie wirkt sich Ideenmanagement in KMU aus?

2. Ideenmanagement: Wie geht das?
2.1 Grundsätzliche Bestandteile (Überblick)
2.2 Betriebliches Vorschlagswesen
2.3 Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) für KMU
2.4 Qualitätszirkel in KMU
2.5 Weitere Tools

3. Voraussetzungen für ein erfolgreiches Ideenmanagement
3.1 Die Voraussetzungen im Überblick
3.2 Führung
3.3 Ziele und Erfolgsmessung
3.4 Umgang mit Widerständen und Motivation
3.5 Organisation
3.6 Abläufe
3.7 Kultur

4. Zusammenfassung