Unternehmen im Wandel

Zielgruppe: Studierende
Programm: Classic
Autor/in: Sabine Wojcieszak
Arbeitsaufwand: ≈ 2 Stunden
Kursbeginn: Flexibel
Format: Selbstlernkurs Einschreiben

Was erwartet Dich in diesem Kurs?

Dieser Kurs gibt dir Einblicke in die Entwicklung einer lernenden Organisation und welche Voraussetzungen es bedarf, um eine lernende Organisation zu werden. Außerdem wird deine Rolle als Führungskraft auf dem Weg zur lernenden Organisation und innerhalb der lernenden Organisation genauer beleuchtet.
Weiterhin lernst du das Konzept der Business Agilität Kennen. Du erfährst mehr über die Voraussetzungen dafür und einzelne Methoden. Das gesamte Konzept der Business Agilität und der lernenden Organisation wird in den Kontext der Digitalisierung und der damit verbundenen Zunahme an Komplexität eingeordnet und verschafft dir damit einen besseren Überblick und ein besseres Gesamtverständnis. Zusätzlich erhältst du Anregungen, Inspirationen und Handlungsempfehlungen für die tägliche Arbeit.

Was kannst Du in diesem Kurs lernen?

1. Du kannst die Begriffe und grundlegenden Ideen der Business Agilität und der lernenden Organisation in den täglichen Arbeitskontext einordnen und verstehen.

2. Du verstehst die Zusammenhänge und Abhängigkeiten der einzelnen Themenbereiche.

3. Du kannst dein eigenes Verhalten reflektieren und einordnen.

4. Du kannst die Abläufe im Unternehmen erkennen und auf Handlungsbedarf überprüfen.

5. Du kannst einordnen, inwieweit das Unternehmen bereits eine lernende Organisation ist bzw. wo noch Schwachstellen bestehen.

6. Du kannst erste Schritte in Richtung Business Agilität und lernende Organisation definieren und erste Experimente starten.

7. Du kannst die Ergebnisse dieser Experimente analysieren und ggfs. Korrekturen vornehmen.

8. Du kannst Ziele für dich und das Unternehmen definieren, Handlungs- und Unterstützungsbedarf erkennen und die notwendigen Maßnahmen einleiten.

Gliederung

1. Die lernende Organisation

1.1 Was ist eine lernende Organisation?
1.2 Lernen als Bestandteil der täglichen Arbeit
1.3 Coaches & Mentoren
1.4 Partizipation und ihre Bedeutung für die lernende Organisation

2. Kultur im Unternehmen: schon lange keine Luxusfrage

2.1 Wie entsteht Unternehmenskultur?
2.2 Von hölzernen Leitbildern hin zu Culture Books
2.3 Die Führungskraft als Kultur-Arbeiter und Vorbild

3. Fehlerkultur

3.1 Die Bedeutung von Fehlern in der lernenden Organisation
3.2 Fehler ist nicht gleich Fehler!
3.3 Der hilfreiche Umgang mit Fehlern in der agilen Welt
3.4 Was wir von den „jungen Großen“ über den Umgang mit Fehlern lernen können
3.5 Was Digitalisierung mit Fehlern zu tun hat
3.6 Achtung, neue Fehlerkultur: eine Frage unserer Haltung!

4. Next Level: Business Agilität

4.1 Was ist Business Agilität?
4.2 Was hat ein Unternehmen mit Resilienz zu tun?
4.3 Systems Thinking, Lean-Ansätze und Agilität im Unternehmen
4.4 Innovation als wichtiger Baustein für eine erfolgreich Zukunft
4.5 Das eine, was wir wollen; das andere, was wir unterstützen!
4.6 Business Agilität & Risikomanagement

5. Der Kunde

5.1 Kundenfokus oder Kundenzentrierung?
5.2 Wertströme und Prozesse

6. Entscheidungen treffen

6.1 Entscheidungen – der Motor im Unternehmen
6.2 Wie werden Entscheidungen getroffen?
6.3 Wie aus Daten Informationen werden – Grundlagen für Entscheidungen
6.4 Feedback Loops und PDCA-Zyklus
6.5 Monitoring und seine Bedeutung
6.6 Critical Thinking als Motor für die kontinuierliche Verbesserung

Autoren*innen

Sabine Wojcieszak
Als Enthusiastic Agile & DevOps Enabler bei getNext IT führt Sabine Wojcieszak Digitalisierungs-Projekte für Unternehmen erfolgreich durch. Hierbei spielen Agilität, Anforderungsmanagement, Teamfindung, Teamkultur und die Auswahl und Anpassung der Methoden für Sabine eine besondere Rolle, um ein gemeinsames Verständnis für die Aufgabe und für den Erfolg zu entwickeln. Für sie sind agile Ansätze adäquate Mittel, um in der sich heute schnell verändernden VUCA-Welt als Unternehmen bestehen zu können.