Mensch und KI. Das Dreamteam am Arbeitsplatz der Zukunft

Zielgruppe: Studierende
Programm: Digital
Autor/in: Stephan Ripke
Arbeitsaufwand: ≈ 4 Stunden
Kursbeginn: Flexibel
Format: Selbstlernkurs Einschreiben

Was erwartet Dich in diesem Kurs?

Der Aufstieg von KI wird medial oft mit dem Verlust von Arbeitsplätzen gleichgesetzt. Angst und Panikmache dominiert die Diskussion. Sachliche Analyse, gezielte Aufklärung und proaktives Umgehen mit dieser „Disruption der Arbeit“ findet zu selten statt. Die Kernherausforderung, vor die KI uns stellt, ist „Arbeit“ grundlegend neu zu denken. Mit dem Menschen im Mittelpunkt.

Dieser Kurs zeigt auf:

  • Für welche Tätigkeiten und Fähigkeiten Menschen zukünftig von Unternehmen bezahlt werden.
  • Wo die Stärken und wo die Schwächen von KI-Lösungen in konkret untersuchten Use-Cases für Unternehmen liegen.
  • Wie sich KI-Lösungen erfolgreich in Unternehmen integrieren lassen.
  • Wie aus der vermeidlichen Bedrohung KI ein kongenialer Partner am Arbeitsplatz werden kann.

Was kannst Du in diesem Kurs lernen?

  1. Du kannst erläutern, was die Disruption der Arbeit für Mensch und Unternehmen kurzfristig und langfristig bedeutet.
  2. Du kannst benennen, was KI-Lösungen für ein Unternehmen leisten und Use-Cases konkret und tiefergehend entwickeln.
  3. Du kannst anhand konkreter Praxisbeispiele erklären, wie KI-Lösungen/Projekte erfolgreich in ein Unternehmen integriert werden können.
  4. Du hast eine Vorstellung davon, wie Mensch und KI zukünftig erfolgreich Seite an Seite zusammen, anstatt gegeneinander arbeiten können.

Gliederung

Kapitel 1
1- Vorschau
2- Arbeit neu denken. Anforderungen und Modelle
3- Eine Methode zur Erfolgs- und Performancemessung im KI Zeitalter

Kapitel 2
1- Rückblick und Vorschau
2- Das KMU 2020 und KI-Lösungen. Wo liegt der Fokus?
3- Zwei KI-Use Cases für KMU aus der Praxis

Kapitel 3
1- Rückblick und Vorschau
2- Die Auswahl eines KI-Pilotprojektes für KMU
3- Der Start eines KI-Pilotprojektes in KMU


Kapitel 4
1- Rückblick und Vorschau
2- Das Arbeitsgespann Mensch - KI
3- Das Arbeiten im KMU der Zukunft. Ein Ausblick des Autors

Kapitel 5 - Abschluss/Zertifikat

Autoren*innen

Stephan Ripke

Stephan Ripke verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich digitaler Ökosysteme. Er arbeitet als Innovationsstratege und war vormals selbst Gründer eines Digitalstartups im Bereich der Plattformökonomie. Als Innovationsstratege ist es seine Aufgabe eine Brücke zu schlagen, zwischen dem hier und jetzt eines Unternehmens und den strategisch wichtigen und notwendigen Richtungsentscheidungen für dessen Zukunftsfähigkeit. Die Bedeutung von künstlicher Intelligenz in diesem Kontext ist enorm. KI ist verwoben mit vielen wichtigen Richtungsentscheidungen eines Unternehmens im Jahr 2020. Zu nennen sind hier das Verständnis von der Zukunft der Arbeit, Change-Management Herausforderungen, das Neudenken von Organisationsstrukturen und selbstverständlich die Neubewertung des Selbstverständnisses eines Unternehmens mit allen Konsequenzen für das eigene Produktportfolio. Dabei betrachtet er diese Aspekte stets im Gesamtkontext der Digitalisierung und bricht dieses Gesamtbild in einer individuellen Roadmap für Unternehmen Stück für Stück herunter.

Teilnahmebestätigung

In diesem Kurs kannst du Badges und ein Weiterbildungszertifikat erhalten.